Naturheilpraxis MANUMED
Naturheilpraxis                         MANUMED

Pneumatische Pulsationstherapie (PPT) nach Deny

Die Behandlung mit dem Pneumatron ist eine sinnvolle Ergänzung zu der schulmedizinischen Behandlung und kann das Wohlbefinden fördern.

Der Entwickler Stefan Deny entdeckte bei seinen Forschungsarbeiten, dass vertikale rhythmisch pulsierende Vakuum-Wellen selbst tiefliegende Muskel- und Gewebebereiche sehr effektiv auflockern und durchbluten.

 

Die PPT ist eine Kombination von Lymphdrainage, Bindegewebsmassage und Schröpfen und verfügt über eine besondere Tiefenwirkung auf Muskeln und Gewebe, die effizient aufgelockert und durchblutet werden. Des Weiteren wird der Lymphfluss stimuliert und verstärkt. Die daraus resultierende Verbesserung der zellulären Stoffwechselfunktionen kann körpereigene Entgiftungs- und Heilungsprozesse unterstützen und beschleunigen.

 

Bei der Therapie wird das Gewebe über angeschlossene Saugglocken 200 Mal pro Minute in Bewegung angesaugt und wieder losgelassen.

Im Gegensatz zu klassischen Schröpfmethoden, die mit einem starren Vakuum und entsprechenden mechanischen Gewebsbelastungen oder Mikroverletzungen verbunden sind, ist die PPT frei von unerwünschten Nebeneffekten.

 

Empfohlene Behandlungszeit: ca. 15-30 Minuten.

 

Indikationen:

 

  • Rückenschmerzen, Muskelverspannungen
  • Muskeltrauma oder Gewebstrauma nach Sportunfällen (Prellung, Zerrung)
  • Gelenkverschleiß (Arthrose), Gelenkentzündung (Arthritis)
  • Wirbelsäulenbeschwerden (z.B. Nervenreizung, „Hexenschuss“, etc.)
  • Sehnenleiden der Extremitäten (Karpaltunnelsyndrom, Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, Golfer Ellenbogen, etc.)
  • Faser- Muskelschmerz (Fibromyalgie)
  • Ohrgeräusche (Tinnitus), Schwindel
  • Spannungskopfschmerz und Migräne
  • Nervenschmerzen (Neuralgien)
  • Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Funktionsstörungen Magen-Darm-Trakt (z.B. Blähungen, Verstopfungen)
  • Funktionelle Herzbeschwerden, Durchblutungsstörungen
  • Schlaganfallnachbehandlung
  • Hautleiden/Wundheilung
  • Narbenentstörung/Narbenglättung, Verklebungen und Verwachsungen nach Operationen, Akne vulgaris, Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis, atopisches Ekzem, Nesselsucht (Urticaria)
  • Stoffwechsel Entschlackung, Entgiftung, Entsäuerung, Lymphstau, Unterstützung der Körpergewichtsreduzierung

 

Weitere kosmetische Anwendungsmöglichkeiten

 

  • Cellulite Behandlung
  • Faltenglättung
  • Tränensäcke
  • Gewebestraffung
  • Schwangerschaftsstreifen Behandlung
  • Narbenbehandlung

 

Wärme-Anwendungsmöglichkeiten mit Pneumatron-therm

 

  • Wärmemassage und Lösung von regionalen Gewebeverhärtungen (Myogelosen)
  • Beruhigung und Normalisierung von neuromuskulären Verspannungen
  • Psychische Entspannung durch Wärme-Pulsation (z.B. Burn-out-Syndrom oder Erschöpfungszustände)
  • Wärmeunterstützende Schmerzlinderung
  • Verspannungen im HWS-Bereich

 

 

Kälte-Anwendungsmöglichkeiten

 

  • Stumpfe Traumen mit Gewebe-Überwärmung oder Schwellungen
  • Stauchungen
  • Überwärmte Hautrötungen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis MANUMED