Naturheilpraxis MANUMED
Naturheilpraxis                         MANUMED

Faszien-Behandlung mit der Bowen-Technik

Diese vom Australier Tom Bowen entwickelte Therapie hat ihren Schwerpunkt in der Regulation des Bewegungsapparates. Sie ist eine ganzheitliche, sanfte, manuelle Therapieform, die durch Stimulation mittels gezielter sanfter Grifftechniken an bestimmten Stellen des Körpers enorme Wirkungen erzielt. Der Körper wird angeregt, die bestehenden funktionellen Störungen im Gewebe selbst zu regulieren.

 

Im Rahmen dieser Technik werden die Faszien, d.h. das Bindegewebe, das die Muskelfasern umhüllt, sanft über gezielte Bewegungsmuster stimuliert, so dass sich Blockaden auflösen können und sich Muskulatur und Bewegungsapparat nachhaltig entspannen.

 

Ziel der Behandlung ist es, den Ursprung Ihres Schmerzes nachhaltig zu lösen. Ihre Kraft und Koordination deutlich zu steigern und dem Körper neue Dimensionen der Bewegung und Beweglichkeit zu eröffnen.

 

Durch die manuelle Stimulation bestimmter Triggerpunkte des Körpers werden mehrere Effekte gleichzeitig erzielt: Regulation bestehender Funktionsstörungen, Steigerung der Zirkulation von Blut und Gewebeflüssigkeit, Funktionsverbesserung von Muskeln und Organen über die Bindegewebsstrukturen.

 

Indikationen:

 

  • Schlafstörungen und Depressionen
  • Beschwerden nach Operationen
  • Stress und Erschöpfungszustände
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • Ohrgeräuschen
  • Rücken- und Muskelschmerzen, rheumatischen Beschwerden, Menstruationsbeschwerden
  • sowie bei der effizienten Auflösung innerer Anspannungen (Burnout-Prävention).
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis MANUMED